Vampire Lifting

Was ist PRP?

PRP ist ein innovatives Verfahren zur Hautverjüngung, Faltenreduktion und Straffung der Haut. Es ist auch als Vampire-Lifting oder Eigenbluttherapie bekannt. Viele Hollywood-Schönheiten schwören inzwischen auf diese nebenwirkungs- und schmerzarme Behandlung. Beim PRP wird thrombozytenreiches Plasma aus dem Eigenblut der Patienten/des Patienten in die Haut injiziert bzw. per Medical Needling eingeschleust. Dies führt zum Aufbau sowie zur Regeneration der Haut und beschleunigt den körpereigenen Selbstheilungsprozess der Haut. Die Neubildung von Kollagen wird somit angeregt und beschleunigt. Da das PRP ein körpereigenes Material und keine fremden oder synthetischen Substanzen enthält, ist es besonders gut verträglich.

Wofür ist PRP geeignet? 

  • Anti Aging
  • Hautstraffung
  • Verfeinerung des Hautbildes
  • strahlenderes Hautbild
  • Behandlung von Augenringen
  • (Akne-) Narbenbehandlung
  • Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen
  • Stimulation des Haarwachstums

Welche Regionen können mit PRP behandelt werden?

  • Gesicht
  • Hals
  • Dekollete´
  • Handrücken
  • Körper

Für ein nachhaltiges und effektives Ergebnis empfehle ich 3-6 Behandlungen im Abstand von 1-2 Wochen. Zusätzlich sollte eine jährliche Auffrischung erfolgen.