3 Step Cellulites Behandlung

Das Anti-Cellulites Konzept

Cellulites muss nicht sein! Die 3 Step Cellulites-Behandlung ist eine innovative Kombination aus zweiFadenlifting zur Behandlung von Cellulites wirksamen Verfahren. Fadenlifting und Mesotherapie. Die beiden Verfahren werden optimal aufeinander abgestimmt und dadurch der bestmögliche Wirkungsgrad erzielt. Beide Verfahren werden bei uns einzeln erfolgreich angewendet. Im Bereich der Cellulites-Behandlung profitieren unsere Patienten obendrein nun von der Kombination.

Schritt 1

Während der ersten Sitzung erfolgt das Einbringen der PDO-Fäden, das sogenannte Fadenlifting, an der zu behandelnden Stelle bspw. Bauch, Po oder Oberschenkel. Die Behandlung ist nahezu schmerzarm. Vereinzelt kann es infolge der Behandlung zu leichten Schwellung sowie Hämatomen kommen. In der Regel sind Sie jedoch sofort wieder gesellschaftsfähig.

Das Einbringen der PDO-Fäden fördert die Kollagenneubildung und obendrein die Produktion neuer Bindegewebsfasern. Dies führt schließlich zu einer Stabilisierung und Festigung der tieferen Gewebsschichten sowie der Glättung vorhandener Dellen oder Dehnungsstreifen. Die Haut strafft sich. Der Prozess ist nach ca. 4-6 Wochen vollständig abgeschlossen.

Schritt 2

1 Woche nach dem Einbringen der PDO-Fäden beginnen wir mit der Einarbeitung des Wirkstoffcocktails „LipoX“. Dieser wird mittels feinster Mikroinjektionen in die mittlere Hautschicht eingebracht. Es kann zu einer leichten Schwellung und vereinzelter Hämatombildung kommen. Auch hier sind Sie jedoch in der Regel sofort wieder gesellschaftsfähig.

Aufgrund seiner durchblutungsfördernden und fettabbauendenMesotherapie zur Behandlung von Cellulites Eigenschaften wird das behandelte Gewebe angeregt. Hierdurch beginnt ein Entschlackungsprozess mit zusätzlichem Fettabbau. Infolge der Reduktion von Fett- und Wassereinlagerungen wird das Hautbild zusätzlich gestrafft und geglättet.

Schritt 3

In der selben Sitzung erfolgt parallel zu Schritt 2 ebenfalls die Einarbeitung des Wirkstoffcocktails „Stretch Control“. Hier erfolgen kleinste Mikroinjektionen in die oberste Hautschicht. Es kann zu einer leichten Schwellung und vereinzelter Hämatombildung kommen. Sie sind in der Regel jedoch sofort wieder gesellschaftsfähig.

Der Wirkstoff hat zudem einen stark straffenden Effekt. Überdies verfeinert er ebenfalls das Hautbild und Dehnungsstreifen können sich zurückbilden.

Schritt 2 und 3 werden im 14-tägigen Abstand 3x wiederholt.

Mögliche Anwendungsgebiete:Glättung der Haut bei Cellulites

  • Oberschenkel
  • Po
  • Bauch
  • Hüfte
  • Knie
  • Arme

Kosten:

799.- € pro Region